Die ökologische Slipeinlage aus Österreich
Die ökologische Slipeinlage aus Österreich

Was ist Energie?

Was ist Energie?
9. Mai 2019 admin
Was ist Energie?

Ein Begriff mit viel Bedeutung – individuell und objektiv.

Energie-Sparen, Energie-Haushalt, Energie-Management, Energie-Ferien, Energie-Arbeit, … Schlagworte, die uns täglich begleiten. Doch: Was bedeutet „Energie“ für jeden einzelnen? Wie lautet die Definition von „Energie“? Das Wort „Energie“ leitet sich vom griechischen Wort „energia“ ab und bedeutet übersetzt „wirkende Kraft“.

Was heißt demzufolge Energie-Arbeit?

Die theoretische Beschreibung lautet in etwa wie folgt: Die Energiearbeit beschäftigt sich mit feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken. Das Ziel dabei ist es, die Energieströme im Körper zu reinigen, ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren. Dazu gibt es unterschiedliche Techniken und Zugänge. Jeder Gedanke erzeugt Energie und verändert das Energiefeld. Dieses Energiefeld wird also allein durch unser Denken, und besonderes durch positives Denken, aktiviert. In unserem Körper fließt Energie und über die mentale Ebene können wir darauf Einfluss nehmen.

Geht es uns nicht gut, werden viele Systeme im Körper gestört. Physische Beschwerden sind die letzte Konsequenz, wenn wir Warnsignale missachten. Unwohlbefinden, psychische und physische Krankheiten jeder Art und schlussendlich der Tod können die Stufen sein, die wir durchlaufen, wenn wir nicht auf unseren Körper hören.

Wie kann man Einfluss nehmen, auf die Energieflüsse im Körper?

In allen Kulturen der Menschheit gibt es sie: die Heiler und Handaufleger, die Menschen mit dem „besonderen Blick“. Sie heißen je nach Region Wender, Schamanen, HypnotiseurInnen, Shiatsu-PraktikerInnen, Feng Shui-MeisterInnen, Voodoo-PriesterInnen usw.

Wirkung oder Einbildung?

Aufgabe der Energiearbeiterinnen ist es, die innere Stärke und Hoffnung wieder herzustellen – die Energie wieder ins Fließen zu bringen. Wichtig für die Behandlung scheint dabei zu sein, ob der Klient an den Erfolg glaubt. Also geht es wieder darum, ob die Energiearbeit mit positiven Gedanken besetzt ist, ob positive Energie im Körper fließen kann.

Vielen Menschen fehlt heute in der Schulmedizin etwas. Sie versuchen, die persönliche Heilung mit alternativen Möglichkeiten zu erlangen oder zumindest zu unterstützen. Die Errungenschaften der technischen Medizin sind unbestritten ein großer Fortschritt für die Gesundheit der Menschen. Das große Manko der modernen Medizin scheint aber zu sein, dass der Körper oft nicht als Ganzes wahrgenommen wird. Menschen sind aber keine Maschinen. Das Wohlergehen definiert sich auch über die soziale Umwelt, über Wertschätzung und Respekt.

Von Forschungsergebnissen ist bekannt, dass die Qualität zwischenmenschlicher Beziehungen Einfluss auf die Gesundheit hat. Umgekehrt provozieren negative, psychosoziale Einflüsse Krankheiten. Die Psycho-Neuro-Immunologie untersucht, wie Zuwendung, Empathie, Vertrauen und Rituale die Selbstheilungskräfte aktivieren und positive Energie erzeugen: wir werden dadurch gestärkt, widerstandsfähiger und Therapieerfolge stellen sich häufiger und rascher ein.

Fazit

Nehmen wir uns und unsere Bedürfnisse ernst. Achten wir auf unsere Körper und auf unsere Seele und kümmern wir uns rechtzeitig um unsere Energie-Tankstellen. Positive Energie ist gesundheits- und lebenserhaltend. In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Zeit voll positiver Begegnungen und energiegeladener Ereignisse.

Eure Sabine